viabizzuno

worldde

world

therme vals
Ort:vals, schweiz
Projekt:peter zumthor
Beleuchtungsprojekt:UpO Viabizzuno
Keine leichte Aufgabe, über die Therme von Vals zu schreiben, wenn man bedenkt, dass die Geschichte und Bedeutung dieses Projekts seit Jahren von namhaften Journalisten behandelt wird, doch nachdem ich die Ehre hatte, daran teilzuhaben, wollte auch ich meinen Beitrag leisten. Vals, ein kleiner Ort in 1250 m Höhe im Kanton Graubünden, mit einer Bevölkerung von 1012 Einwohnern. 1983 erwarb die Gemeinde Vals den Thermalkomplex mitsamt Hotel und ist seitdem deren Eigentümer. 1986 wurde der Architekt Peter Zumthor mit dem Projekt eines neuen Thermalkomplexes beauftragt. Seitdem sind die Fotos von Vals und dem neuen Thermalgebäude um die Welt gegangen. Dies ist ein Beispiel dafür, dass Architektur ein großes Publikum ansprechen und einen Fremdenverkehr ohne Gleichen bewirken kann. Ich mochte unsere Politiker zu der Überlegung anregen, dass es keinen Tourismus gibt, der ausschließlich das Kolosseum zum Ziel hat, sondern auch zeitgenössische Architektur einen Wachstumsfaktor für die Wirtschaft darstellt. Die ersten Kommentare zu diesem Projekt lauteten „eine Lektion in Sachen Mut und Ästhetik“ und „ein Bad, wie es die Welt noch nie gesehen hat“.

scroll

mouse

HTML 4.01 Valid CSS Page loaded in: 3.136 - Powered by Simplit CMS